Archive via SSH / PuTTY auf Webserver entpacken

Über PuTTY

PuTTY ist ein kleines, praktisches Programm das uns die Modifikation von Daten auf einem Server ermöglicht. Jeder weiß, dass das Hochladen von großen Ordnerstrukturen via FTP in der Regel sehr lange dauert. Eine einzelne komprimierte Datei hingegen weitaus weniger Zeit in Anspruch um hochgeladen zu werden.  PuTTY ermöglicht uns diese schnell hochgeladenen Dateien genauso schnell zu entpacken wie sie hochgeladen wurden.

I.) Installation

– Komprimiere deine Datensammlung in eine .zip Datei und lade diese per FTP auf den gewünschten Server in ein beliebigen Ordner hoch.

– Um PuTTy nutzen zu können brauchst du folgende Dinge:

  1. Das Programm PuTTY – Download.
  2. Die SSH-Login Daten deiner Website.

Wichtiger Hinweis: Hierfür ist es wichtig, dass die Berechtigung bzw. die Zugangsdaten zur Nutzung von SSH (SECURE SHELL-Netzwerkprotokoll für verschlüsselte Verbindungen) gewährleistet sind. Wenn dies ermöglicht wurde, dienen die individuellen FTP-Zugangsdaten auch als SSH-Zugangsdaten.

 

II.) Mit Server verbinden

– Gib den Hostnamen bzw. die IP-Adresse in das dafür vorgesehene Textfeld ein.

– Klicke auf „open“ um die SSH-Session zu starten.

– Jetzt öffnet sich die Kommandozeile die den FTP-Usernamen und das zugehörige Passwort erwartet.

Wichtiger Hinweis: Du kannst deine Zugangsdaten in die Zwischenablage kopieren und sie per Rechtsklick in die PuTTY-Konsole kopieren. Wenn du das Passwort eingeben willst, werden alle deine Eingaben in dieser Zeile unsichtbar sein (Nicht wundern, das Programm hat sich nicht aufgehängt).

 

III.) Entpacken

– Gib in der Kommandozeile den Pfad des Ordners an, in der deine .zip Datei liegt.

cd /verzeichnis/unterordner

– Gib in der Kommandozeile den Unzipbefehl ein

unzip meinezipdateip.zip

– Die Datei wird im selben Ordner enpackt und die Arbeit kann fortgesetzt werden.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wenn du andere Archivformate nutzt benutze diese folgenden Kommandozeilen!

– .tar Archiv

tar -xvf archiv.tar

– .tar.gz Archiv

 tar -zxvf archiv.tar.gz

– .rar Archiv

unrar file.rar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Highlighting von Codes ist mit den Tags  [ts], [php], [html], [javascript], [xml] oder [code] möglich.