TYPO3: Cronjob für den Scheduler bei Mittwald einrichten

Den Hosting-Dienstleister Mittwald können wir für das Aufsetzen von TYPO3 Systemen ohne weiteres weiterempfehlen. Mittwald ist unter anderem auf TYPO3 spezialisiert und es gibt so gut wie nie Probleme mit irgendwelchen Berechtigungen oder Konfigurationen. Die Einrichtung eines Cronjobs für den TYPO3 Scheduler ist aber dennoch nicht ganz leicht zu durchschauen und deswegen möchte ich das Vorgehen hier einfach mal festhalten. (Es ist leichter als bei All-Inkl!)

Zunächst einmal müsst ihr die Erweiterung „scheduler“ installieren und euch einen Task (z. B. den Test-Task) einrichten. Anschließend könnt ihr im Backend-Modul von Scheduler / Planer unter „Konfiguration prüfen“ direkt sehen, ob alle Voraussetzungen für die automatische Ausführung erfüllt werden. Benötigt wird einmal ein Backend Benutzer namens „_cli_scheduler“ und die Berechtigungen für das Script müssen entsprechend gesetzt sein.

TYPO3 Cronjob bei Mittwald

TYPO3 Cronjob bei Mittwald

Wenn diese beiden Bedingungen erfüllt sind könnt ihr euch bei Mittwald direkt einen Cronjob einrichten. Die Möglichkeit dazu habt ihr Accountverwaltung unter „Tools“ -> „Cronjobmanager“. Legt dort nun einen Cronjob an und konfiguriert diesen wie auf der Abbildung zu sehen.
Ganz wichtig: Er muss vom Typ „Benutzerdefinierter Aufruf“ und als Interpreter „../php_cli“ eingestellt sein. Der Pfad zum Script ist in der Regel /html/typo3/typo3/cli_dispatch.phpsh – Symlinks stellen dabei kein Problem dar.

Ein kleiner Hinweis noch am Rande: Solltet ihr Cronjobs ausführen wollen, die Dateien aus dem File Abstraction Layer verändern, so benötigt der Backend Benutzer „_cli_scheduler“ eine entsprechende Verzeichnisfreigabe! Ansonsten könnte es zu Fehlern à la „Writing to File … is not allowed“ kommen.

 

UPDATE (14.10.2015):

Seit einiger Zeit bietet Mittwald PHP GRC Versionen mit OPCode Cache an. Verwendet man eine solche PHP Version kann beim Aufruf zu einem ClassLoader Fehler kommen. Bei dieen Versionen ist es notwendig den Pfad zum Scheduler Script absolut anzugeben, was sich nur über eine Bash Datei (.sh) realisieren lässt.

Hierzu wählt man als Interpreter „bin/bash“ und hinterlegt in seinem System eine Datei mit dem folgenden Inhalt (bitte Pfad anpassen)

#!/bin/bash 
/usr/local/bin/php_cli /home/www/p{NUMMER}/html/typo3/typo3/cli_dispatch.phpsh scheduler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Highlighting von Codes ist mit den Tags  [ts], [php], [html], [javascript], [xml] oder [code] möglich.