Fluid in Standard-Inhaltselementen (Text, Text mit Bild, HTML)

Manchmal reicht es bestimmte Inhalte mit einem Inhaltselement vom Typ HTML zu veröffentlichen – das spart Zeit und somit Geld. Wenn man aber Bilder in diesen Elementen benutzt ist es ärgerlich dass diese nicht den FAL nutzen. Das lässt sich aber mit ein paar Handgriffen ändern …

Fluid in HTML-Inhaltselementen

Fluid-Tags in Inhaltselementen vom Typ HTML zu nutzen ist super einfach. Ich zeige das hier mal anhand eines Bildes, das über das Modul „Dateiliste“ hochgeladen wurde.

Es muss lediglich folgendes Typoscript-Snippet eingebunden werde:

tt_content.html >
tt_content.html = FLUIDTEMPLATE
tt_content.html {
  template = TEXT
  template.field = bodytext
}

Und schon können Fluid-Tags verwendet werden.

<f:image src="5" width="150" alt="Alt-Text" />

Fertig!

Fluid im RTE (Text / Text mit Bild)

Nicht viel schwerer ist es den RTE zu nutzen um Fluid-Tags zu parsen. Hier zeige ich es am Beispiel von Inhaltselemente vom Typ Text.

Zuerst muss der RTE so konfiguriert werden dass er die Fluid-Tags auch akzeptiert.
Hierfür einfach in der Page-TSConfig folgendes Snippet hinzufügen:

RTE.default.proc.allowTags := addToList(f:image)
RTE.default.proc.HTMLparser_rte.allowTags < RTE.default.proc.allowTags
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.allowTags < RTE.default.proc.allowTags

Dann noch ein kleines Typoscript-Snippet:

tt_content.text.20 {
  field >
  value.cObject = FLUIDTEMPLATE
  value.cObject {
    template = TEXT
      template.field = bodytext
    }
  }
}

Und schon kann man den Image ViewHelper im RTE des Text-Elementes benutzen.
Zuerst wird der Bodytext mit Fluid geparst danach wird die parseFunc ausgeführt.

Problem

Soweit funktioniert es super. Wenn die Datei oder die Meta-Daten der Datei im FAL geändert werden wirkt es sich auf die Bilder, die wie oben beschrieben eingebunden wurden, aus.

Problematisch ist dass Bilder, die so eingebunden werden, nicht im ReferenzIndex auftauchen, man also nicht sehen kann ob diese Bilder auf der Webseite benutzt / referenziert werden.

Wenn ihr eine Lösung für dieses Problem hat sagt bitte Bescheid.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu M.Clewing Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Highlighting von Codes ist mit den Tags  [ts], [php], [html], [javascript], [xml] oder [code] möglich.