Grundlegende Einrichtung von „Fluid Styled Content“

Obwohl es im Internet bereits ein paar Anleitungen zur Einrichtung von „Fluid Styled Content“ in TYPO3 gibt, möchte ich auch auf unserem Blog nochmal einen kleinen Artikel dazu schreiben, auf dem zukünftige Beiträge zu „FSC“ aufbauen können. Ansonsten müssten wir jedes Mal nochmal die Basics zu diesem Thema niederschreiben.
Deshalb hier ein kurzes Tutorial um „FSC“-Templates nach Belieben zu verändern.

– Was ist „Fluid Styled Content“? –

Kurz gesagt – „Fluid Styled Content“ (im Folgenden „FSC“) ist ein Fluid Rendering für tt_content, welches eine Alternative zu „CSS Styled Content“ (kurz „CSC“) darstellt und seit Dezember 2014 im TYPO3 CMS 7 existiert.
Ein Parallelbetrieb mit „CSC“ wäre möglich.

– Wie richten wir es ein? –

Vorab sollte bereits ein TYPO3 7-er-System existieren, auf dem die Umstellung von „CSC“ auf „FSC“ vorgenommen werden soll:

  1. Zunächst führen wir die Installation von der Extension „fluid_styled_content“ aus. Diese existiert bereits im Erweiterungsmanager und braucht nicht heruntergeladen zu werden.
  2. Danach führen wir beim Upgrade-Wizard des „Install-Tools“ die Funktion
    „Migrate CTypes text, image, and texpic to textmedia and move file relations from image to media_references“ aus. (Dazu bitte den Hinweis unten beachten!)
  3. Im dritten Schritt wird die ebenfalls vorinstallierte Erweiterung „css_styled_content“ deaktiviert.
  4. Dann wird die Datenbank durch eine Analyse (ebenfalls im „Install-Tool“) bereinigt.
  5. Zum Schluss binden wir noch das statische TypoScript-Template von „Fluid Styled Content“ auf der Root-Seite möglichst als erstes ein.

Hinweis zum Upgrade-Wizard:
Sollte die Funktion der Migration der Media Assets für die „textmedia“-Contentelemente im Upgrade-Wizard nicht zur Verfügung stehen, kann diese auch manuell in der LocalConfiguration.php-Datei („typo3/typo3conf/LocalConfiguration.php“) aktiviert werden. Dazu laden wir uns die Datei herunter, suchen nach „MigrateMediaToAssetsForTextMediaCe“ und „ContentTypesToTextMediaUpdate“ im Bereich „INSTALL -> wizardDone“, löschen diese beiden Zeilen und laden die Datei im selben Ordner wieder hoch.

– Über TypoScript & Templates –Konstanten

Die Standardtemplates von „Fluid Styled Content“ befinden sich im Ordner „typo3/sysext/fluid_styled_content/Resources/Private“ und sind unterteilt in „Templates“, „Partials“ und „Layouts“. Wir können die, die wir bearbeiten möchten, kopieren und als eigene Templates umgestalten und nutzen. Es ist also nicht notwendig alle zu kopieren.
Zu unseren Alternativ-Templates sollte der Pfad zu den eigenen Dateien auch im Konstanten-Editor (des Root-Templates) in der Kategorie „Content“ -> „Others“ anders festgelegt werden.

In diesem Beispiel, welches im rechten Bild zu sehen ist, befinden sich unsere Templates im Ordner „fileadmin/styles/tmpl/“.

 

Im Endeffekt wurde es uns nun durch das Auslagern von Templates in Dateien um einiges leichter gemacht unsere eigenen Layouts für TYPO3 mit „Fluid Styled Content“ zu entwerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Highlighting von Codes ist mit den Tags  [ts], [php], [html], [javascript], [xml] oder [code] möglich.