Archive der Kategorien

parsefunc: Links in Typolinks umwandeln

Wenn eure Redakteure hunderte Links hard-coded in HTML-Inhaltselementen eingetragen haben und dies erst kurz vor der Veröffentlichung bei der Aktivierung von RealURL auffällt, so dass keine Zeit mehr bleibt alle Links per Hand umzuschreiben, dann rettet dieses kleine Snippet vielleicht euren Allerwertesten.

Schön anzusehen ist der Doppelsplit (Split im Split) – es war mein erstes Mal. 😉

Mehr lesen

TYPO3 / CONTENT: Anzeige von Übersetzungen ohne Parent bzw. Default Translation

Mit TYPO3 6.2 wurde das Typoscript Objekt CONTENT bzw. dessen Funktion „select“ um eine wunderbare Einstellung mit dem Namen „includeRecordsWithoutDefaultTranslation“ erweitert, die allerdings für manche Probleme sorgen kann.

Das Problem betrifft alle mehrsprachigen Seiten. Früher war es egal ob Inhaltselement – also tt_content Elemente – einen Parent bzw. eine Standardübersetzung haben oder nicht – das CONTENT Objekt hat sie alle geholt.
Seit TYPO3 6.2 ist das anders: Die Einstellung „includeRecordsWithoutDefaultTranslation“ ist standardmäßig deaktiviert und das muss man erstmal wissen, wenn plötzlich übersetzte Inhalte nicht mehr angezeigt werden, die nicht über „Standardinhalte übernehmen“ übersetzt wurden.

Das betrifft auch beliebte Funktionen wie styles.content.get, styles.content.getRight und styles.content.getLeft.

Damit diese wieder alle übersetzten Inhaltselemente anzeigen, gilt es möglichst am Anfang eurer Typoscript Konfiguration folgende Einstellungen vorzunehmen:

styles.content.get.select.includeRecordsWithoutDefaultTranslation = 1
styles.content.getLeft.select.includeRecordsWithoutDefaultTranslation = 1
styles.content.getRight.select.includeRecordsWithoutDefaultTranslation = 1

Datensätze aus einer mm-Tabelle mit dem Typoscript cObject CONTENT ausgeben

In diesem Fall sind es spezielle Kategorien die für Seiten ausgewählt werden können.

temp.content = CONTENT
temp.content {
  table = tx_extension_domain_model_category
  select {
    pidInList = 65
    selectFields = tx_extension_domain_model_category.*
    join = tx_extension_pages_category_mm ON tx_extension_pages_category_mm.uid_foreign = tx_extension_domain_model_category.uid
    where.data = field:_ORIG_uid // field:uid
    where.intval = 1
    where.wrap = tx_extension_pages_category_mm.uid_local=|
    orderBy = tx_extension_pages_category_mm.sorting_foreign
    languageField = tx_extension_domain_model_category.sys_language_uid
  }
  renderObj = COA
  renderObj {
    10 = TEXT  
    10 {
      required = 1
      wrap = <span class="category-list">|</span>
      field = name
    }
  }
}

debug realURL Konfiguration – php Array in Datei speichern

Es ist nicht so einfach das realURL-Konfigurationsarray $TYPO3_CONF_VARS[‚EXTCONF‘][‚realurl‘] zu debuggen. Hier ist eine einfache Möglichkeit; das Array wird einfach als HTML-Tabelle in eine Datei geschrieben. Nicht schön – funktioniert aber. 😉

Einfach den folgenden Schnippsel am Ende der realurl_conf.php einfügen:

function array2Table($array) {
	$temp_string .= '<table border="1" valign="top">';
	foreach($array as $key => $value) {
		if(is_array($value)) {
			if(count($value)>0) $temp_string .= '<tr><td>'.$key.'</td><td>'.array2Table($value).'</td></tr>';
			else $temp_string .= '<tr><td>'.$key.'</td><td></td></tr>';
		} else {
			$temp_string .= '<tr><td>'.$key.'</td><td>'.$value.'</td></tr>';
		}
	}
	$temp_string .= '</table>';

	return $temp_string;
}

$fp = fopen('realurl_conf.html', 'w');
fwrite($fp, array2Table($TYPO3_CONF_VARS['EXTCONF']['realurl']));
fclose($fp);

Die Datei sollte dann im Stammverzeichnis zu finden sein, der Pfad kann natürlich geändert werden.

TYPO3: Web Modul Anzeigen / View um Device Simulation Werte ergänzen (Width)

Seit TYPO3 6.2 gibt es ein wie ich finde cooles Feature in dem Backend Modul „Anzeigen“ bzw. „View“ im englischen Backend. Und zwar lässt sich die Vorschau einer Seite aus dem Backend nun direkt mit verschiedenen Auflösungen testen.

Auswahl der zu simulierenden Bildschirmauflösung

Auswahl der zu simulierenden Bildschirmauflösung

Dieses neue Feature erleichtert neben dem Administrator natürlich auch einem Redakteur, die Inhalte einer Seite auf verschiedenen Auflösungen zu testen, zumal die üblichen „Auflösungskanditaten“ direkt auswählbar sind.

Mehr lesen

TYPO3 / htaccess: Extensions installieren bei ALL-INKL

Ohne bisher ein wirkliches System erkannt zu haben, habe ich bei TYPO3 Systemen die bei ALL INKL gehostet sind, hin und wieder Probleme mit der Installation von Extensions über den Extension Manager.

Dabei scheint es bei manchen Extensions problemlos zu funktionieren, bei manchen nicht. Dann gibt es jedoch keine Fehlermeldung, sondern der Extension Manager probiert einfach Ewigkeiten die Extension zu installieren, ohne das irgendetwas passiert.

Mehr lesen

« Ältere Einträge Aktuelle Einträge »